VERBINDUNGSSTECKER UND KABEL

Speakon Stecker/Kabel

SpeakON-Kabel haben sich in der Veranstaltungstechnik weltweit als Quasi-Standard durchgesetzt. Da der Name SpeakON von der Firma Neutrik markenrechtlich geschützt ist, findet man diese auch unter den Bezeichnungen Lautsprecher-Steckverbinder, PA-Steckverbinder und Speaker-Twist.

SpeakON Kabel (im weiteren Verlauf Speakon genannt) werden hauptsächlich dafür genutzt um bei einer passiv PA die Lautsprecher wie beispielsweise die Topteile und Subwoofer mit der Endstufe zu verbinden. Dabei müssen einige Dinge beachtet werden.

Was ist zu beachten?
Wird beispielsweise ein Subwoofer über ein Speakon Kabel, an eine Endstufe angeschlossen, muss das Kabel den notwendigen Stromfluss von der Endstufe zum Subwoofer aushalten und zwar ohne dass sich das Kabel dabei zu stark erwärmt. Dabei spielen beim Kabel zwei Dinge eine wichtige Rolle. Zum einen darf der Querschnitt des Kabels nicht zu klein und zum anderen darf das Kabel nicht unendlich lang sein. Beide Elemente verändern den Leitungswiderstand des Speakon-Kabels, was wiederum zu einer Erwärmung des Kabels führen kann.

In der Praxis hat sich bewährt bei kurzen Leitungen kleiner als 15m Querschnitte von 2,5mm² für Verbindungen zum Subwoofer und 1,5mm² bei Verbindungen zu einem Hoch-/Mitteltöner zu verwenden.

Auch sollte das Kabel niemals aufgerollt betrieben werden. Neben den induktiven und kapazitiven parasitären Eigenschaften von aufgerollten Kabeln ist die fehlende Wärmeabfuhr wohl der wichtigste Grund warum man Kabel, die größere Leistungen übertragen, im allgemeinen NIE aufgerollt betreiben sollte. Dies gilt selbstverständlich auch für Kabel-Trommeln.

Sollte an einem Speakon Kabel ein defekt erkannt werden, ist dieses Kabel sofort stillzulegen. Bei der Energieübertragung zwischen Endstufe und Lautsprecher können Spannungen von über 250Vss auftreten, welche für den Menschen gefährlich sein können.


Gängige Bezeichnungen der Stecker

NL2 FX – Standardstecker für zweipoliges Kabel (passt auch in 4 Pol Stecker)
NL4 FX – Standardstecker für vierpoliges Kabel
NL 8 FC – Stecker für 8 polige Kabel

Bei der Verwendung von zweipoligen Kabeln muss für jeden Subwoofer oder für jeden Hoch-/Mitteltöner ein eigenes Speakon Kabel gelegt werden. Bei der Verwendung von mehrpoligen Kabeln, kann man sich beispielsweise jeweils ein Kabel sparen. So ist es möglich mit einem Vierpol-Kabel sowohl das Signal für den Subwoofer, als auch für den Hochtöner zu übertragen.

Unter dem Reiter Einzelkomponenten -> Kabel habe ich eine Auswahl von qualitativ hochwertigen Speakon Kabeln zusammengestellt, welche über Amazon oder Thomann bezogen werden können.